Wetterstation Nierstein

49°52' Nord 8°20' Ost, 101 m ü.NN






Die Wetterstation

Über die Wetterstation in Nierstein:

Wo befindet sich unsere Wetter­station und welche Mess­werte sind verfügbar?

3.216.79.60



Weitere Themen

Informationen zu Lage und Daten

Lage der Station

Datenerfassung

Datenanfrage


Messungen mit dem Sturmglas


Was ist ein Sturmglas?

Ein Sturmglas, auch FitzRoy-Sturmglas oder Campherglas genannt, ist eine hermetisch abgeschlossene Glasröhre gefüllt mit einer Lösung aus Wasser, Ethanol, Campher, Kaliumnitrat und Ammoniumchlorid. Es wird vermutet, dass sich in der Flüssigkeit je nach Wetterlage Kristallstrukturen ausbilden oder wieder auflösen.


Bedeutung der Erscheinungsformen

Mitte des 19. Jahrhunderts charakterisierten Admiral Robert FitzRoy und Charles Darwin verschiedene Erscheinungsformen, die Rückschlüsse auf das zu erwartende Wetter der nächsten 24 bis 36 Stunden erlauben sollten:

  1. Eine klare Flüssigkeit im Glas bedeutet sonniges und klares Wetter.
  2. Flocken in der Flüssigkeit deuten auf Bewölkung und möglicherweise Regen hin.
  3. Schweben kleine Flöckchen in der Flüssigkeit, kündigt sich feuchtes, nebeliges Wetter an.
  4. Trübe Flüssigkeit deutet auf Gewitter hin.
  5. Im Winter bedeuten kleine Sternchen in der Flüssigkeit aufkommenden Schneefall.
  6. Viele große Flocken in der Flüssigkeit deutet auf starke Bewölkung hin, im Winter Schneefall.
  7. Viel Kristalle auf dem Boden deuten auf Frost hin.
  8. Kristalle an der Oberfläche deuten auf Sturm hin.

Vor allem Stürme und Schlechtwetterfronten sollen sich durch entsprechende Kristallbildung im Sturmglas ankündigen. Daher rührt auch der Name des Messinstruments.


Messungen mit dem Sturmglas

Seit Beginn unserer Wetteraufzeichnungen in Nierstein werden Messungen mit dem Sturmglas durchgeführt. Ältere Aufzeichnungen gehen bis auf 2008 zurück.

Es werden dreimal am Tag die im Sturmglas auftretenden Erscheinungsformen registriert. Das Archiv unserer Messungen stellen wir auf meteo.plus zur Verfügung.

Die langjährigen Messungen unter verschiedenen Bedingungen ermöglicht mittlerweile eine umfangreiche Analyse, in welcher Form das Sturmglas auf das Wetter reagiert und eine Vorhersage für die kommenden Tage realistisch ist. Die Ergebnisse haben wir auf tempsvrai.com veröffentlicht.